Auto-Cross und Jugend Cross-Kart Slalom

jede Menge Pokale standen für die Platzierten bereit
pünktlich um 9:00 Uhr schickte - wie alle Jahre - "Chef-Starter" Reinhold Reger den ersten Teilnehmer der Klasse 17 ins Rennen
ein weitläufiger Parcours wurde für die Cross-Kart Fahrer aufgebaut
die aktive Jugendgruppe ist nun stolzer Besitzer von 2 clubeigenen Cross-Karts
von links: Jugendbetreuerin und 2. Sportleiterin Anneliese Franz mit dem Sieger der Klasse 18: Renner Kevin, Sieger der Klasse 19: Renner Lukas, 2. Platz Klasse 19: Weiß Sandro, 3. Platz Klasse 19: Söhnlein Sebastian und 2. Vorsitzende Margot Sperber
genau nach Zeitplan starteten die Cross-Autos
Clubmitglied Heiko Hecht auf seinem BMW 316
am Steuer des ASC-Audi Quatro ASC-Fahrer Max Fenk, Sieger der Klassen 12 und 14 
die Eigenbaufahrzeuge wirbelten mächtig Staub auf, hinter dem Lenkrad nicht zu erkennen: Walter Franz
strahlender Gewinner des großen ASC-Wanderpokals für den besten ASC-Fahrer mit den meisten erreichten DAM-Punkten: Kevin Renner